Trippelschritte zum Geburtstag

Es geht in Trippelschritten auf den ersten Geburtstag von unserem Kleinsten zu. Wie das bei einem allerersten Geburtstag so ist, kommt in der Zeit um den besonderen Tag herum diese magische Stimmung wieder auf, die ein Jahr zuvor die Geburt umgeben hat. Es sind die Tage, in denen ich im letzten September das Schlafzimmer für die Hausgeburt vorbereitet habe. Die Checkliste abgearbeitet, Eispacks im Gefrierfach verstaut, Mini-Sachen gewaschen, mit einem liebevollen Lächeln Stoffwindeln gefaltet habe.

Jens und ich haben uns auf einen Ausgehabend zu zweit gefreut und sind ins Musical “Hinter´m Horizont” gegangen. Ich sollte Udo mal einen Brief schreiben, dass seine Musik meinem Kind so gut gefallen hat, dass es nur ein paar Stunden später unbedingt auf die Welt wollte. Den “Panik-Planet” endlich hautnah erleben.

Kurz vor seinem Geburtstag ist unser Kleinster das strahlendste Lächeln und pures Glück in Person. Er ist  ganz angekommen in unserer Familie, in seiner kleinen Welt, die er jeden Tag so neugierig und freudig erkundet und bestaunt. Er bringt uns alle dazu, die kleinen und großen Dinge mit seinen Augen zu sehen. Wie sehr ich diese Eigenschaft an unseren Kindern liebe, dass sie uns immer wieder auf´s Neue mit auf ihre Entdeckungsreise nehmen.

Ihr seid eingeladen mit uns zu feiern, in der kommenden Woche wird es eine schöne Verlosung geben, lasst Euch überraschen.

IMG_2837

September 2012

IMG_6173

September 2013

Advertisements

In love with a Milchkanne

IMG_5654Was macht frau (also ich) an einem strahlend sonnig heißen Tag, wenn die Kinder mit den Großeltern freundlicherweise am Havelstrand abhängen?

Mit dem Baby einen gemütlichen Nachmittag im Kiez geniessen, am Garten vorbei schauen und feststellen, dass es viel zu heiß ist um hier zur Mittagszeit irgend etwas zu bewegen. Bei Costa das letzte Stück Biskuitrolle mit dem Kind teilen ganz in Ruhe essen während das Baby schläft. Sich bei modernes in eine Milchkanne verlieben aus der wahrscheinlich Nesthäkchen morgens immer seinen Kakao von der dicken Köchin Hanne bekommen hat. Hach, sie ist wunderschön. Nun ist sie in Ermangelung an Kakaowetter mit leckerem Eistee gefüllt und ich muss immer zum Tisch rüber gucken und “hach wie schön” sagen…

Annas Eistee (1,5l):

-2 EL Orangenblüten mit 1 l kochendem Wasser übergiessen und 5-10 Minuten ziehen lassen

– mit 250 ml Apfelsaft und 250 ml kaltem Wasser aufgiessen

– mit einem guten Schuss Holunderblütensirup verfeinern

– abkühlen lassen

Tip!! Die Becher mit dem Eistee am besten in ausreichender Höhe platzieren. So erspart man sich den klebrigen Teppich/ Fußboden/ Babysohn nachdem das Kind sich an dem Becher hochziehen wollte. Ich hol dann mal den Microfaserlappen…