Home » Family-life unplugged » Feuerwehr

Feuerwehr

Am Samstag ging es also bei strahlendem “Kaiserwetter” zum Feuerwehrfest nach Heinersdorf. Mit drei kleinen Feuerwehrleuten im Gepäck, die so echt aussahen, dass man sie nach der Fahrt im Löschgruppenfahrzeug erst gar nicht mit Helm nach Hause lassen wollte. Wir konnten den netten Fahrer dann aber doch noch davon überzeugen, dass es wirklich unsere Helme sind und wir sie nicht im Auto geklaut haben.

Und weil es auf einem Feuerwehrfest noch viel mehr als Feuerwehrautos gibt, konnten gleich mehrere Träume erfüllte werden. Auch die große Schwester kam nicht zu kurz. Sie bekam ein tolles Shooting auf dem Trampolin

IMG_3176

…und auf der Rutsche

IMG_3206

…und in der Luftblase   Seifenblase

IMG_3266

Da wir schon morgens dort waren, hatten wir das Glück all die tollen Sachen ohne Wartezeit machen zu können, wo man sonst eine halbe Stunde Schlange stehen muss.

IMG_3212

IMG_3225

Karussellfahrt stilecht im rosa Barbieauto. Der kleine Bruder konnte nicht aufhören immer wieder den pinken Knopf neben dem Lenker zu drücken. Nein, es war keine Hupe die dann ertönte, sondern Barbies Sprechgesang: “Ich fahr  Jeep Dschiiieeeb” Meine Oma würde nun erstaunend den Kopf schütteln: “Wat et all jit!” Ich erzähl´s ihr gleich morgen und wette ein Spiegelei darauf, dass dann dieser Satz am Telefon fallen wird.

IMG_3326IMG_3323

Feuerwehrautos malen und Feuerwehrkunststücke angucken. Toll waren auch die explodierenden Sprühsahnedosen im Sicherheitskäfig. Das passiert wenn die unachtsame Hausfrau zu Sprühsahne greift anstatt das Handrührgerät zu schwingen so eine Dose auf der Herdplatte stellt und dort vergisst. Sehr interessant waren die lehrreichen Ausführungen des Oberbrandmeisters zu derartigen möglichen Brandauslösern.

IMG_3332

Und schließlich durfte gelöscht werden. Mit Papas Unterstützung klappt es schon ganz prima mit der Pumperei.

IMG_3344

Doch am schönsten war es, als das Geburtstagskind selbst den Schlauch in der Hand hielt und zielsicher die Holzflammen am Scharnier zu Fall brachte. Das hier ist das zweitschönste Foto davon. Das allerschönste kommt ins Wohnzimmer in Überlebensgroß mindestens. Gleich neben das mit der großen Schwester die so schön in den blauen Himmel springt, dabei die Arme Flügel ausbreitet und ruft “Mama, ich bin eine Elfe”.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s